Eierfärben mit Brauns Eierfarben...

Brauns Eierfarben

Eierfärben mit Brauns Eierfarben

Verwenden Sie dazu ein Glasgefäß oder ein neues Kunstoffgefäß, denn davon lässt sich die verbleibende Farblösung mühelos abspülen.

Zum färben eignen sich am besten Eier mit glatter, weißer Schale. 

Die Farben Rot, Grün, Orange, Rosa, Karmoisin sind durch ihre hohe Deckkraft auch für auch für braunschalige Eier geeignet. Schwankungen in der Färbung/ Farbtiefe ergeben sich aus der unterschiedlichen Beschaffenheit der Eierschalen.


Anleitung zum färben
Nehmen Sie ein 1/4 Liter warmes Wasser und geben 1 Esslöffel Essig dazu. Jetzt lösen Sie die Farbe darin auf.

Die gekochten, noch heißen bzw. warmen Eier legen Sie in die Farbe ein. Die Eier müssen von der Farblösung bedeckt sein um rundum gefärbt zu sein.

Für Pastelltöne lassen Sie die Eier 1 - 3 Minuten und für Volltöne max. 7 Minuten in der Farbe liegen. Die gefärbten Eier einfach auf Papier trocknen lassen und dann mit Fett glänzen.

Hinweis Produktinformation
Diese Produktinformation sind basierend auf den Angaben des Herstellers
BRAUNS Gesellschaft m.b.H., 7.Haidequerstraße 4, 1110 Wien, Österreich

Produkte und Rezepturanpassungen sind durch den Hersteller Brauns möglich daher sind die Angaben auf der Verpackung Maßgeblich.